djoNRW Kulturprojekt 2018 – „Kultur trifft Natur“ am Möhnesee

Gut gelaunt und mit vielen Ideen trifft sich die Planungsgruppe für das djoNRW Kulturprojekt 2018 (Quelle: Timo Scholz)

Gut gelaunt und mit vielen Ideen trifft sich die Planungsgruppe für das djoNRW Kulturprojekt 2018 (Quelle: Timo Scholz)

Vom 10.-13. Mai ist es wieder soweit: Das djoNRW Kulturprojekt 2018 ruft an den Möhnesee. Unter dem Motto „Kultur trifft Natur“ wird es rund um die Jugendherberge Möhnesee vier Tage ein abwechslungsreiches und generationsübergreifendes Programm geben.

Zur Vorbereitung traf sich Anfang März eine Planungsgruppe mit Vertretern von sieben Gruppen und Mitgliedern des Vorstands der djoNRW. Die kreativen Köpfe planten das Freizeitprogramm und sammelten Ideen für das Abendprogramm des Kulturprojekts. Wie es sich für die djoNRW gehört, wird es Workshops zu Tanz, Gesang und Musik geben. Aber auch Theater, Instrumentenbau, Tipi-Aufbau, Bogenschießen oder Naturfotografie und Vieles mehr werden die Teilnehmenden begeistern. 

Meldet euch jetzt an, bevor alle Plätze in der Jugendherberge ausgebucht sind. Weitere Infos und Details zur Anmeldung gibt es hier.

Internationaler Frauentag: B’shayno und der AJM präsentieren sich beim „Markt der Möglichkeiten“

Die Jugendlichen freuen sich, ihre Arbeit und ihre Projekte vorzustellen (Quelle: B’shayno.Willkommen. e.V.)

Die Jugendlichen freuen sich, ihre Arbeit und ihre Projekte vorzustellen (Quelle: B’shayno.Willkommen. e.V.)

Die Jugendlichen von B’shayno.Willkommen. sind sehr aktiv und zeigen ihr Engagement bei vielen Veranstaltungen und öffentlichen Terminen. Am 3. März haben sie in Kooperation mit dem Assyrischen Jugendverband Mitteleuropa e.V. (AJM) in Paderborn an der Auftaktveranstaltung zum Internationalen Frauentag 2018 teilgenommen. Mit einem Informationsstand vor dem Historischen Rathaus Paderborn, der Aufführung eines assyrisch-/aramäischen Tanzes und einem anschließenden Workshop machten die jungen Frauen und Männer auf ihre Projekte aufmerksam und präsentierten sich vielen interessierten Bürgerinnen und Bürgern. Weiterlesen

JuleiCa-Schulung 2018 – Jetzt anmelden

Fortbildung für Multiplikatorinnen und Multiplikatoren zum Erhalt der Jugendleiter*innen-Card

Auch in diesem Jahr bietet euch die djoNRW e.V. die Möglichkeit, die Jugendleiterausbildung mitzumachen. Die JuleiCa-Schulung findet vom 18.-21. Mai 2018 (Pfingstwochenende) in der djo.Bildungsstätte.Himmighausen. statt.

Die JuleiCa-Schulung ist eine der wichtigsten Weiterbildungen für ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Jugendarbeit. Egal ob du eine Kinderfreizeit, ein Jugendbildungsseminar oder eine Tanzgruppe leitest, mit der JuleiCa bist du dazu berechtigt. Sie dient als Nachweis gegenüber Behörden und Eltern, beweist aber auch bei Bewerbungen dein ehrenamtliches Engagement. Weiterlesen

Spaß & Action bei der Naturerlebniswoche mit den Detmonstern

Mit den Detmonstern geht es raus in die Natur (Quelle: RV Detmold-Münster)

Mit den Detmonstern geht es vom 26.-31. März raus in die Natur (Quelle: RV Detmold-Münster)

In den Osterferien, vom 26.-31. März 2018 ist es wieder soweit: Der Regionalverband Detmold-Münster lädt zur Naturerlebniswoche ein. Mädchen und Jungen im Alter von 8-14 Jahren werden im Erlebnispädagogischen Schullandheim Barkhausen eine Woche voller Spiele, Spaß und jeder Menge gute Laune verbringen. Das abwechslungsreiche Programm beinhaltet sowohl alte Klassiker wie Bogenschießen und Klettern, aber auch brandneue Spiele!

Es ist für jeden was dabei. Also Anmelden, Kofferpacken und Spaß haben!

Weitere Informationen gibt es hier.

Die Anmeldung sollte spätestens bis zum 16. März 2018 erfolgen und ist hier auch online möglich.

„Merste Alaaf!“ im Merksteiner „Gürzenich“

Im Merksteiner Straßenkarneval hat die djo ihren festen Platz (Quelle DJO Merkstein)

Im Merksteiner Straßenkarneval hat die djo ihren festen Platz (Quelle: DJO Merkstein)

Der Karneval in Merkstein hat Tradition. Und auch in diesem Jahr ließen es sich die Jecken der djo Merkstein nicht nehmen, die tollen Tage mit Groß und Klein ausgiebig zu feiern. Zum Karnevalsnachmittag des djo Förderkreises und zum djo Kinderkarneval kamen jeweils rund 80 Gäste. 40 Mitwirkende boten ein abwechslungsreiches Programm, dass zum Lachen und gemeinsamen Feiern einlud. Weiterlesen