Jugend 2014: Ein Projekt der djo-Deutsche Jugend in Europa (Imagefilm)

ScreenshotMit dem Projekt Jugend 2014 wurde von 2012-2014 ein entscheidender Impuls im Bereich der Interkulturellen Öffnung der Jugendverbandsarbeit gesetzt. Die djo-Deutsche Jugend in Europa unterstützte fünf bundesweite Migrantenjugend-selbstorganisationen (MJSO) im Aufbau bundesweiter Verbandsstrukturen. Es ist gelungen die Förderung des Projekts zu Verstetigen und eine Regelförderung über den Kinder- und Jugendplan des Bundes für fünf am Projekt beteiligte Migrantenjugendselbstorganisationen (MJSO) zu erreichen. Dies ist ein wichtiges jugendpolitisches Signal für die MJSO und eine Bestätigung ihres Engagements und ihrer wachsenden Bedeutung für die Lösung wichtiger gesellschaftlicher Aufgaben. Als Ergebnis des Projekts entstand ein Image-Film in dem die Arbeit der MJSO vorgestellt wird.

Auch der Landesverband NRW der djo-Deutsche Jugend in Europa unterstützt seit Jahren erfolgreich Migrantenjugendselbstorganisationen. „Kultur pflegen“, „Erlebnisse schaffen“ und „sich politisch bilden“, bestimmen unser gemeinsames Handeln.

Sehen Sie hier den Imagefilm, der die Arbeit der MJSO vorstellt.

Mehr zum Projekt Jugend 2014 finden Sie hier auf den Seiten des Bundesverbandes der djo-Deutsche Jugend in Europa.