Erst aufwärmen, dann ans Netz: Volleyball in Duisburg

Spaß beim Volleyball in Duisburg (Quelle: B'shayno.Willkommen/Adad Zozo)

Spaß beim Volleyball in Duisburg (Quelle: B’shayno.Willkommen/Adad Zozo)

Ein paar Leute treffen, sich bewegen und gemeinsam Spaß haben – mit einem Wort: Sport!

Das wollten auch Jugendliche und junge Geflüchtete in Duisburg und beschlossen zusammen Volleyball zu spielen. Zusammen mit Adad Zozo konnte das gemeinsame Spiel einschließlich der Warm-ups stattfinden. „Nach guter Aufwärmung waren alle bereit mit voller Leistung zu spielen“, erzählt Adad Zozo. Dennoch ist klar: Bei B’shayno geht es nicht um Leistung, sondern darum gemeinsam Spaß zu haben und sich noch besser kennenzulernen.

Die 14 Sportbegeisterten in Duisburg haben es letztendlich mal wieder bewiesen: Sport verbindet!

Autor: Nora Liebetreu

Bildergalerie: