„Der Spaß“ garantiert: internationales Festival „Rheinische Sternchen“ mit tollem Programm

PlakatVom 26. bis 29. Mai heißt es im Rathaus Köln-Porz wieder einmal Bühne frei für die „Rheinischen Sternchen“. Bei diesem internationalen Festival zeigen zahlreiche junge Künstler ihr Talent in Tanz, Theater, Gesang und Kunst. Neben den verschiedenen Darbietungen wird es auch ein Kulturcafé, ein Buffet mit internationalen Speisen und für die Jüngeren eine Kinder-Disko geben. Alle Akteure freuen sich und auch Valeriya Myachkova, die gemeinsam mit ihrer Mutter Raissa die Gruppe „Der Spaß“ leitet, ist gespannt auf die nationale und internationale Konkurrenz: „Dieses Projekt führen wir nun seit acht Jahren und mit großem Erfolg durch. Wir freuen uns auf die Teilnehmer aus Deutschland und anderen Ländern.“ Weiterlesen

Märchenhaftes Kulturprojekt auf der Wewelsburg – Ein Rückblick (Teil 2)

Das Kulturprojekt bot wieder jede Menge Spaß für Groß und Klein (Quelle: djoNRW)

Das Kulturprojekt bot wieder jede Menge Spaß für Groß und Klein (Quelle: djoNRW)

Spannende und abwechslungsreiche Workshops gab es während der ersten beiden Tage des djoNRW Kulturprojekts auf der Wewelsburg. Ihre Lust am Tanzen und Singen sowie ihr großes schauspielerisches Talent zeigten die vielen djo‘ler an den Abenden. Unter dem Motto „Fantasie@the Burg – Märchen, Sagen und Zaubereien aus aller Welt“ erlebten die rund 170 Teilnehmerinnen und Teilnehmer vom 5.-8. Mai märchenhaften Spaß.  Weiterlesen

Märchenhaftes Kulturprojekt auf der Wewelsburg – Ein Rückblick (Teil 1)

Gut gelaunt in der Märchenwelt (Quelle: djoNRW)

Gut gelaunt in der Märchenwelt (Quelle: djoNRW)

Vom 5. bis 8. Mai fand auf der Wewelsburg, das 6. Kulturprojekt der djoNRW statt. Das diesjährige Motto „Fantasie@the Burg – Märchen, Sagen und Zaubereien aus aller Welt“ ließ die rund 170 Teilnehmerinnen und Teilnehmer für vier Tage in eine märchenhafte Welt abtauchen. Höhepunkte waren die abwechslungsreichen Workshops, die gemeinsam gestalteten Abende und ein Stationslauf zum Thema Märchen und Sagen. Natürlich fehlten auch nicht die für einige djo-Gruppen typischen Trachten und ihre gemeinsamen Tänze.

Weiterlesen

Veranstaltungstipps für den Mai: „Fantasie@the Burg“, „Contest of Colours“ und „Rheinische Sternchen“ versprechen einen bunten Monat

Ein Blick auf die Termine des Landesverbandes NRW der djo-Deutsche Jugend in Europa zeigt: Der Mai hat es in sich! Es gibt viele Veranstaltungen und für jeden ist etwas dabei. 

Deckblatt Grafik MaiEin Höhepunkt ist das 6. djoNRW Kulturprojekt, das vom 5.-8. Mai auf der Wewelsburg stattfindet. Unter dem Motto „Fantasie@the Burg – Märchen und Sagen aus aller Welt“ werden sich rund 180 djo’ler für vier Tage bei verschiedenen Workshops, Tanz und Musik treffen, um gemeinsam viel zu erleben.

Spaß und Abwechslung garantieren auch andere djoNRW Veranstaltungen im Mai: Kids im Alter von 8-13 Jahren sind beim Pfingstseminar „Contest of Colours“ im Jugendlandheim Greten Venn bestens aufgehoben. Aber Achtung: Der Anmeldeschluss ist schon am 6. Mai! Wer im Kreise der Familie etwas unternehmen möchte, sollte an der Familienfreizeit“ des Fördervereins Gesamtdeutsche Bildungsstätte Himmighausen e.V. teilnehmen.

Zum Abschluss des Monats lockt das Internationale Festival „Rheinische Sternchen nach Köln. Zum achten Mal veranstaltet das Kinder-Musik Theater „Der Spaß“ diese Veranstaltung, wo die Kölner Spaß-Kinder zeigen werden, was sie alles drauf haben.

Informationen und die richtigen Ansprechpartner zu allen Veranstaltungen im März findet Ihr auf unserer großen Veranstaltungsübersicht.

65 Jahre djo! AJM beim 61. Bundesjugendtag – Impulse, Austausch & Zusammenarbeit

Teilnehmer eines gelungenen Bundesjugendtages: Malkis Charo, Ninos Yonan, Maya Yoken, Ninwa R Aras und Simon M-Elyas (Quelle: AJM)

Teilnehmer eines gelungenen Bundesjugendtages: Malkis Charo, Ninos Yonan, Maya Yoken, Ninwa R Aras und Simon M-Elyas (Quelle: AJM)

Vom 8.-10. April fand in Berlin der 61. Bundesjugendtag der djo-Deutsche Jugend in Europa statt. Gleichzeitig feierte der deutschlandweit aktive Jugendverband sein 65-jähriges Jubiläum. Unter den Teilnehmern waren auch Vertreter des Assyrischen Jugend-verbands Mitteleuropa (AJM). Der AJM ist eine Gruppe des Landesverbandes NRW der djo-Deutsche Jugend in Europa. AJM-Vorstandsmitglied Maya Yoken war vor Ort in Berlin und kann von einem spannenden Wochenende berichten. Weiterlesen