MJSO – Migrantenjugendselbstorganisationen

Seit 2001 sind Migrantenjugendselbstorganisationen (MJSO) ein Teil der djoNRW. Wir unterstützen MJSO beim Aufbau eigener Strukturen und bei der Verwirklichung ihrer Ideen. Integrative Kinder- und Jugendarbeit ist uns sehr wichtig. Die djoNRW setzt sich für die gleichberechtigte Anerkennung und Teilhabe von MJSO in NRW ein. Die Arbeit von und mit jungen Geflüchteten ist Teil unseres Selbstverständnisses. Wir unterstützen aktiv ihre sozialen, politischen und kulturellen Rechte.

Wir möchten Kinder und Jugendliche, mit und ohne Migrationsgeschichte, auf ihrem Weg zu kritikfähigen und verantwortungsbewussten Menschen innerhalb unserer Gesellschaft unterstützen.

 

Folgende landesweite Migrantenjugendselbstorganisationen (MJSO) sind Mitglied der djoNRW:

AJM – Assyrischer Jugendverband Mitteleuropa, LV NRW

JSDR – Jugend- und Studentenring der Deutschen aus Russland, LV NRW e. V.

KOMCIWAN – Kurdischer Kinder- und Jugendverband, LV NRW

Terno Drom – Interkulturelle Jugendorganisation junger Roma und Nicht-Roma in NRW e.V.