Tolle Tage mit der DJO Merkstein: „Dreimol Merste Alaaf!!!“ (mit Bildergalerie)

Gute Laune von hoch oben: Thomas Krelle, Vorsitzender der DJO Merkstein. (Quelle: DJO Merkstein)

Gute Laune von hoch oben: Thomas Krelle, Vorsitzender der DJO Merkstein. (Quelle: DJO Merkstein)

Karneval in Merkstein ist für die ortsansässige djo-Gruppe jedes Jahr ein fester Termin und ein Höhepunkt ihrer vielen Aktivitäten. Ob Karnevalistischer Nachmittag, Kinderkarneval oder Rosenmontagszug. Es gab während der tollen Tage in Merkstein viele Veranstaltungen, wo die Jecken um Thomas Krelle aktiv waren. „Jeder Jeck ist anders“ heißt es, und beim Karneval in Merkstein kam auch in diesem Jahr wieder jeder auf seine Kosten. Viel los im Streiffelder Hof

Das DJO-Dreigestirn mit Prinz Gerdy I., Jungfrau Hilde und Bauer Christel (Quelle: DJO Merkstein)

Das DJO-Dreigestirn mit Prinz Gerdy I., Jungfrau Hilde und Bauer Christel (Quelle: DJO Merkstein)

Der Freundeskreis der DJO veranstaltete im Streiffelder Hof den Karnevalistischen Nachmittag und gab damit den Startschuss für die heiße Phase des närrischen Treibens. Thomas Krelle, Vorsitzender der DJO Merkstein, führte durch das Programm und konnte viele Höhepunkte ankündigen. Fast alle Beiträge wurden von Mitgliedern der DJO präsentiert, eine beachtliche Leistung und zu Lachen gab es für die Jecken im Saal viel: „Die Frau eines Rentners“, „Die Alten Knochen“, „Der Sachse im rheinischen Karneval“ oder „Die letzte deutschsprachige Putzfrau“ sorgten für gute Laune. Ebenso leisteten auch die jüngeren Karnevalisten ihren Beitrag zu einem gelungenen Nachmittag: Lorena Görtz aus der „djo“- Kindergruppe Quieselchen überzeugte als Solotanzmariechen. Zwischen den Beiträgen heizte reichlich Musik, mal mit Akkordeon, mal zum Mitsingen und fast immer zum Schunkeln die Stimmung an. Auch der Moderator, Thomas Krelle, bewies als „Heino“ sein Talent. Karneval am Niederrhein

Schon früh übt sich, wer mal ein „großer“ Karnevalist werden will. (Quelle: DJO Merkstein)

Schon früh übt sich, wer mal ein „großer“ Karnevalist werden will. (Quelle: DJO Merkstein)

Schon am nächsten Tag lockte der DJO-Kinderkarneval die jüngeren Karnevalisten in den Streiffelder Hof. Hier gab es neben Spielen und einem Karnevalsbuffet noch hohen Besuch von einem echten Kinderprinzen und seinem Gefolge! Wie in jeder Karnevalshochburg war auch in Merkstein der Rosenmontagszug der karnevalistische Höhepunkt der Session. Bei bestem Wetter herrschte im und neben dem Zug große Begeisterung, bevor am Aschermittwoch alles vorbei war. Aber eins ist sicher: Auch im nächsten Jahr wird die DJO Merkstein wieder laut „Dreimol Merste Alaaf!!!“ rufen. Die DJO Merkstein ist nicht nur im Karneval aktiv. Das ganze Jahr über gibt es zahlreiche Veranstaltungen für alle Altersgruppen. Hier geht es zu den Terminen! Autor: Dr. Christian Kahl / DJO Merkstein Einen Eindruck über die tollen Tage in Merkstein sehen Sie in unserer Bildergalerie: