Schlagwort: Jugendverbandsarbeit mit Geflüchteten

  • Auch an andere gedacht

    Kurz vor Weihnachten trafen sich in Paderborn rund 20 Jugendliche zu einem gemeinsamen Abend. Zusammen bereiteten sie zunächst das Essen vor und dann wurde gespielt. Bei vorweihnachtlicher Stimmung erlebten die jungen Frauen und Männer, die Hälfte waren junge Geflüchtete, einen schönen Abend. Da nach dem Essen noch einige Leckereien übrig blieben, gab es einen spontanen Entschluss: […]

    >> Weiterlesen

  • Freizeitspaß und Integration: Regelmäßiger Treff für junge Sportlerinnen und Sportler in Paderborn

    Sport ist mehr als nur Bewegung und Gewinnen wollen. Sport ist auch Gemeinschaft erleben und ein Kennenlernen im Miteinander. Das ist besonders wichtig, wenn es sich bei einem Teil der Sportbegeisterten um junge Geflüchtete handelt. Im Rahmen des Projekts „Jugendverbandsarbeit mit jungen Geflüchteten“ trafen sich am 23. November 15 B’shayno-Jugendliche in einer Paderborner Sporthalle. Hier […]

    >> Weiterlesen

  • „Jugendverbandsarbeit mit jungen Geflüchteten“ machte es möglich: Tagesfahrt nach Köln

    Seit einigen Monaten läuft das djoNRW Großprojekt „Jugendverbandsarbeit mit jungen Geflüchteten“. Hier lernen sich bei verschiedenen kleineren und größeren Veranstaltungen geflüchtete und nicht-geflüchtete Jugendliche kennen. Im Rahmen dieses Projektes fuhren nun 25 Jugendliche von Gütersloh nach Köln. In der größten Stadt Nordrhein-Westfalens verbrachten sie gemeinsam einen spannenden Tag und stellten fest: Der Dom ist toll, aber […]

    >> Weiterlesen

  • Voll auf Integration gesetzt: djoNRW engagiert sich im neuen Projekt „Jugendverbandsarbeit mit jungen Geflüchteten“

    Der Landesverband NRW der djo-Deutsche Jugend in Europa nimmt an einem Förderungsprogramm teil, das in vielen Kleinprojekten die Integration junger Geflüchteter in Deutschland erleichtern soll. Von April bis Dezember 2016 lernen sich in mehreren Kleinprojekten junge Geflüchtete und nicht-Geflüchtete kennen. Unter der Prämisse „Partizipation“ werden die Angebote nicht ausschließlich FÜR geflüchtete Kinder und Jugendliche initiiert, […]

    >> Weiterlesen