Sachspenden benötigt: Bildungsstätte nimmt minderjährige Geflüchtete auf

Die Zimmer für die jungen Flüchtlinge stehen bereit. An Sachspenden fehlt es noch. (Quelle: Dr. Christian Kahl)

Die Zimmer für die jungen Flüchtlinge stehen bereit. An Sachspenden fehlt es noch. (Quelle: Dr. Christian Kahl)

Seit letzter Woche haben junge unbegleitete Geflüchtete eine vorübergehende Bleibe in der djo.Bildungsstätte.Himmighausen. gefunden.

Wir sagen: Willkommen in Himmighausen!

Alle jungen Geflüchteten kamen nahezu ohne jegliches Habe in Himmighausen an. Das wenige was sie besitzen, findet in den Schränken bequem Platz. Doch der Winter steht vor der Tür. Deshalb benötigen wir dringend Sachspenden. Besonders Schuhe brauchen unsere Gäste. Ebenso freuen sie sich neben Kleidung auch über andere Spenden wie tragbare CD-Player oder Fußbälle etc.

Die Teenager, alles männliche minderjährige Geflüchtete zwischen 15 und 17 Jahren, kommen aus Afghanistan, Syrien, Eritrea und Mali. Weitere Geflüchtete sollen noch in dieser Woche in Himmighausen anreisen und hier Unterkunft finden.

Wer etwas hat, womit man die jungen Geflüchteten unterstützen kann, wendet sich bitte direkt an die djo.Bildungsstätte.Himmighausen: heimleiter@himmighausen.de

Vielen Dank!