„Projektmanagement für Jugendreisen“: Erfolgreiche Schulung in Himmighausen

Mit viel Spaß nehmen die Jugendlichen an der Schulung "Projektmanagement für Jugendreisen“ teil (Quelle: transfer e.V./djoNRW e.V./ AJM e.V.)

Mit viel Spaß nehmen die Jugendlichen an der Schulung „Projektmanagement für Jugendreisen“ teil (Quelle: transfer e.V./djoNRW e.V./ AJM e.V.)

Der Assyrische Jugendverband Mitteleuropa e.V. (AJM) und die djo-Deutsche Jugend in Europa, Landesverband NRW e.V. (djoNRW) haben vom 5.-7. Mai 2017 im Rahmen des von transfer e.V. koordinierten Projekts „Kaalay la!“ (gefördert von der Stiftung Wohlfahrtspflege NRW) die Schulung „Projektmanagement für Jugendreisen“ in der djo.Bildungsstätte.Himmighausen. angeboten. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren Jugendliche und junge Erwachsene mit und ohne Fluchterfahrung, die sich über das von der Aktion Mensch geförderte Projekt „B´shayno.Willkommen“ kennen und größtenteils bereits beim AJM aktiv sind.

 

Zurzeit bereiten die Jugendlichen mit Unterstützung durch einen Coach zwei kurze Jugendreiseprogramme nach Köln und Detmold vor, die im Sommer 2017 für weitere Mitglieder des AJM angeboten werden.

Autor: Lena Schulte-Michels

 

Bildergalerie: