Projektauftakt in Gütersloh: Bowling zum Kennenlernen

Bowling zum Kennenlernen. Das Projekt B’shayno.Willkommen. hat nun auch Gütersloh erreicht (Quelle: B’shayno.Willkommen.)

Bowling zum Kennenlernen. Das Projekt B’shayno.Willkommen. hat nun auch Gütersloh erreicht (Quelle: B’shayno.Willkommen.)

B’shayno.Willkommen. konzentriert sich auf die Region Ostwestfalen-Lippe und das Ruhrgebiet. Seit dem Projektstart im Dezember 2015 haben sich auch immer mehr aramäische/assyrische Jugend-liche aus Gütersloh gemeldet, die im Projekt mitwirken möchten. Sie hatten bereits an an regionalen Großver-anstaltungen teilgenommen und nun etwas Eigenes organisiert und durchgeführt. Am Freitagabend, den 1. Juli hieß es B‘owling mit B’shayno. Willkommen. Im B61 in Gütersloh startete die Bowling-Session, an der über zehn aramäische/ assyrische Jugendliche und junge Erwachsene teilnehmen.

Neben ganz viel Spaß beim Bowling stand vor allem das gemeinsame Kennenlernen im Mittelpunkt! B’shayno.Willkommen. kann schließlich nur gelingen, wenn Jugendlichen die Möglichkeit gegeben wird sich kennenzulernen! Der Bowling-Abend war dementsprechend ein voller Erfolg: Hier lernten sich Menschen kennen, die im gleichen Alter sind, alle Spaß an Sport haben, in Gütersloh leben und einen ähnlichen kulturellen Hintergrund haben.

Für manche Jugendliche war es der erste gemeinsame Event (Quelle: B’shayno.Willkommen.)

Für manche Jugendliche war es der erste gemeinsame Event (Quelle: B’shayno.Willkommen.)

Nur durch ein Kennenlernen, können Freizeit-Teams, Hobby-Gruppen und letztendlich Freundschaften entstehen. Die Projektleiterin Nora Liebetreu erklärt: „Es freut mich, dass das Projekt nun auch in Gütersloh gestartet ist. Ich bin jederzeit bereit die Jugendlichen bei der Umsetzung ihrer Freizeit-Ideen zu unterstützen.“ Im Anschluss an das erste gemeinsame Bowling haben die Gütersloher Jugendlichen nun alle Möglichkeiten bei B’shayno.Willkommen. mitzumachen. Wer eine eigene Idee hat, kann sich jeder Zeit bei Nora Liebetreu melden und die Idee vorschlagen. Der Kontakt ist ganz einfach über Whatsapp (0176 31704553) oder per E-Mail (nora.liebetreu@ajm.qolo bzw. nora.liebetreu@djonrw.de) möglich!

Autor: Dr. Christian Kahl