Junge Kunst auf Leinwänden und im Video: Einladung zur Vernissage am 11. November

Im Video festgehalten: Die Video-Gruppe besuchte die malende Gruppe im Atelier.

Im Video festgehalten: Die Video-Gruppe besuchte die malende Gruppe im Atelier. (Quelle: Lena Johanna Dammenhayn/Sophie-Luisa Hopf)

„Interkulturellen Freundschaften im Kontext von Flucht und Integration“ lautet der Titel der Vernissage, die am 11. November um 16 Uhr im Forum St. Liborius, Grube 3, 33098 Paderborn stattfindet. Alle Interessierten sind dazu herzlich eingeladen.

Paderborner Jugendliche und junge Geflüchtete haben sich in den vergangenen Monaten dem Thema in zwei verschiedenen Projekten gewidmet: Eine künstlerische Darstellung auf Leinwänden und eine Auseinandersetzung mit der Thematik in Form von Video-Poetry-Clips. Einen Einblick, wie die „Video-Gruppe die malende Gruppe im Atelier besuchte, gibt es hier in einem kleinen Clip.

Neben den jungen Künstlerinnen und Künstlern sowie den Verantwortlichen, die bei der Realisierung der Projekte unterstützt haben, wird auch der Bürgermeister der Stadt Paderborn, Michael Dreier, bei der Vernissage anwesend sein und alle Beteiligten mit einem Grußwort willkommen heißen.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

Details zur Vernissage und den Projekten finden Sie auch in der offiziellen Mitteilung an die Presse.