Jetzt noch mitmachen: Neuer Name für Himmighausen gesucht

 

Bald hat der „alte“ Name ausgedient. (Quelle: djoNRW)

Bald hat der alte Name ausgedient. (Quelle: djoNRW)

Der Countdown läuft! Vor rund vier Wochen hat der Landesverband NRW alle Mitglieder und Freunde der djo – Deutsche Jugend in Europa dazu aufgerufen, Vorschläge für einen neuen Namen der Gesamtdeutschen Bildungsstätte Himmighausen einzureichen (vgl. Beitrag vom 23.02.). Nun wird es bald ernst. Am 8. März 2014 möchte der Landesausschuss die eingegangen Vorschläge diskutieren und eine Entscheidung treffen.

Jeder, der noch eine Idee hat, wie künftig das djoNRW Haus in Himmighausen heißen soll, schickt bitte bis zum 6. März seine Ideen an unseren Pressereferenten, Dr. Christian Kahl.

Qualitative Jugendarbeit wird es auch zukünftig in Himmighausen geben. (Quelle: djoNRW)

Qualitative Jugendarbeit wird es auch zukünftig in Himmighausen geben. (Quelle: djoNRW)

Welche Anforderungen stellen wir an einen neuen Namen?

Ganz wichtig: Der neue Name muss zum Haus und zur djo passen. Ab Mai gibt es ein frisch renoviertes Haus, das modernen Standards entspricht. Auch die inhaltlichen Angebote werden überarbeitet. Unser Himmighausen bleibt eine Bildungsstätte, die vor allem für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene ein gern besuchter Treffpunkt sein soll. Wissen vermitteln, Kreativität fördern und Toleranz üben, sind nur ein paar Ansätze, die für das Haus der djoNRW in Himmighausen stehen.

 

Mitmachen und gewinnen

Die Bildungsstätte in Himmighausen ist ein Haus für alle. Deshalb ist es so wichtig, dass sich viele beteiligen. Euren Ideen sind keine Grenzen gesetzt. Alle ernstgemeinten Vorschläge haben eine Chance auf die engere Auswahl. Dem kreativen Kopf, dessen Namensvorschlag ausgewählt wird, winkt ein attraktiver Preis.

Bitte gebt bei Eurem Vorschlag Euren Namen an und teilt mit, ob Ihr Mitglied der djo seid. Sollte ein Namensvorschlag von mehreren Personen unabhängig voneinander eingereicht und schließlich ausgewählt werden, so winkt demjenigen der Preis, dessen Vorschlag zuerst per Mail eintraf!

Selbstverständlich werden alle Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Vorschläge bitte bis zum 6. März mailen an: christian.kahl@djonrw.de