Grüne Welle für die Küche der Bildungsstätte

Die Gäste wussten es schon immer, nun ist es offiziell: Die Hygieneampel der Bildungsstätte steht auf grün.

Die Gäste wussten es schon immer, nun ist es offiziell: Die Hygieneampel der Bildungsstätte steht auf grün.

Statt des legendären Smileys als Auszeichnung der Prüfbehörde des Kreises Höxter, wurde der djo.Bildungsstätte.Himmighausen. jüngst die Hygieneampel ausgehändigt, natürlich in grün!

„Sauberkeit und ein professioneller Umgang mit Lebensmitteln zieht sich durch alle unsere Arbeitsprozesse, von der Anlieferung bis zur Ausgabe der fertigen Speisen“, erklärt Lisa Burggraf, die schon viele Jahre für die Küche in der Bildungsstätte verantwortlich ist. Das neue Kontrollbarometer informiert Verbraucher in Nordrhein-Westfalen über die Ergebnisse der amtlichen Lebensmittelkontrollen. „Grün“ steht für ein sehr gutes Kontrollergebnis und bedeutet, dass der Betrieb die Anforderungen erfüllt.

Die Kontrolle der Betriebsräume der Bildungsstätte ist nur ein kleiner Bereich gewesen, der in die aktuelle Bewertung einfloss. Weit mehr Gewicht lag auf einer aussagekräftigen Dokumentation, wie alle Gesetzte und Verordnungen im Betrieb umgesetzt werden. „Während der Gast bei einem Blick in unsere Küche die sicht- und bei Tisch auch die schmackhafte Seite unserer Arbeit vor Augen und auf der Zunge hat, ist die Arbeit hinter den Töpfen am Schreibtisch und Rechner für unsere Gäste nicht sichtbar“, sagt Lisa und freut sich mit dem gesamten Küchenteam über die sehr gute Bewertung durch den Kontrolleur des Kreises.

Weitere Informationen über die Hygieneampel gibt es in der Pressemitteilung des Kreis Höxter.